Performance³. Lastwechsel spielend managen:
Das effiziente Trio fürs Belebungsbecken.
Reduzierte Life-Cycle-Costs.
Darauf konzentrieren wir unsere Innovationskraft.
Energie sparen.
Das Beste für die Unternehmens- und Ökobilanz.

Performance³

ZEIT FÜR EINE UMWÄLZUNG IM KLÄRBECKEN.

Technische und bauliche Besonderheiten und der wechselnde Luftbedarf in den Belebungsbecken fordern die Belüftungstechnik jeder Kläranlage heraus. Folge: extreme Energieverbräuche. Sie können bis zu 80 % der Gesamtkosten ausmachen. Lösung: neuartige Kombinationen aus Blower, Hybrid und Turbo von AERZEN. Sie bedienen die Grundlasten höchst energiesparend und fangen Versorgungsspitzen punktgenau ab. Ergebnis: eine bisher nicht gekannte Effizienz im Gesamtbetrieb. Bereits nach 2 Jahren kann sich die Investition rechnen!

Einsparpotenziale optimal genutzt.

AERZEN’s cleveres trio

UNSCHLAGBAR IM VERBUND: Blower, Hybrid and Turbo. SPAREN SIE BIS ZU 30% ENERGIE.

Ihre Vorteile

  • Für ein Maximum an Energieeffizienz und Einsparungen bis zu 30%
  • Für einen größtmöglichen Regelbereich von 10-200%
  • Für ein Minimum an Investitions- und Servicekosten

Anwendungsbericht

RAUS AUS DER DECKUNG, RUNTER MIT DEN RESERVEN!

EFFIZIENTE LUFT FÜR KLÄRANLAGEN

Stehen Modernisierungen von Kläranlagen an, sind es in der Regel die stetig sinkenden Grenzwerte bei Ammonium, Nitrat und Phosphat, die Investitionsentscheidungen vorantreiben. Geht es ums Budget, lohnt es sich mit Blick auf den Klimaschutz und die eigenen Finanzen, auch die Energieeffizienz in die Planungen zu integrieren.

Blick in die Gebläsestation der Kläranlage Bremervörde. Im Vordergrund befindet sich das AT-Turbogebläse, dahinter zwei Drehkolbengebläse Delta Blower, mit denen die Prozessluft für das Belebungsbecken erzeugt wird

Ein Turbo für die Grundlast, Gebläse für die Spitze

Success Story - Kläranlage Bremervörde

Eine biologisch arbeitende, kommunale Kläranlage mit einer stark schwankenden Einleitungsmenge kann ihre Aufgabe nur dann mit höchster Energieeffizienz und Zuverlässigkeit erfüllen, wenn der Prozessluft-Bedarf des Belebungsbeckens kontinuierlich und vollautomatisch auch an stark schwankenden Beladungsmengen angepasst werden kann.

Skizze der Wärmerückgewinnung

WÄRMERÜCKGEWINNUNG

Kosten senken bei der Drucklufterzeugung

Kläranlagen stellen die größten Stromverbraucher in Städten und Gemeinden dar. Deshalb besteht aufgrund der derzeit herrschenden Unsicherheit bezüglich der künftigen weltweiten Energiematrix und des daraus resultierenden Energiemarktpreises dringender Bedarf zur Steigerung der Energieeffizienz.

AERsmart

Von der besten zur allerbesten Performance im Belebungsbecken

Höchste Wirkungsgrade für Gebläsetechnik und Lastgänge im Einklang, effizientester Betrieb von Kläranlagen – eine neue Maschinensteuerung von AERZEN macht´s möglich.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Interessant für Sie? Wir beraten Sie ausführlich und selbstverständlich unverbindlich: Wir freuen und auf Ihre Nachricht!

Ihre Daten
*erforderlich